10 Gebote

9. Gebot - Kennwörter

Privatsphäre & Datenschutz

10 Gebote

9. Gebot - Kennwörter

Verwende immer sichere und unterschiedliche Kennwörter für E-Mail-Konten, Online-Games, Chats und so weiter!

Viele Kriminelle versuchen, Zugangsdaten (Benutzernamen und Kennwörter) von Online-Games, Facebook-Konten, E-Mail-Konten oder ähnlichem zu hacken.

Oft haben es die Kriminellen sehr einfach, da sehr häufig einfache Kennwörter oder dieselben Kennwörter immer wieder verwendet werden.

 

Ein sicheres Kennwort

Ein sicheres Kennwort sollte folgenden Anforderungen entsprechen:

  • Mindestlänge: 8 Zeichen
  • Zeichentypen: große Buchstaben, kleine Buchstaben, Zahlen und wenn möglich Sonderzeichen

 

Solltest du dir solche Kennwörter nicht merken können, gibt es mehrere Möglichkeiten für dich:

1. Merke dir einfach einen Satz:

  • Ich fahre seit 2012 jeden Samstagmorgen mit meinem Mountainbike in den Pfälzer Wald!
  • Als Kennwort nimmst du jeweils den ersten Buchstaben jedes einzelnen Wortes, die Zahl komplett ausgeschrieben und das Ausrufezeichen am Ende!
  • Ifs2012jSmmMidPW!
  • Cooles Kennwort, kann nicht erraten werden!

 

2. Schreib dir dein Kennwort auf, aber tarne es!

  • Dein Kennwort lautet z. B.: G93ke)dlY.
  • Du schreibst es aber wie folgt auf: j9G93ke)dlYpw.
  • Die ersten beiden und die letzten beiden Zeichen gehören nicht zum Kennwort. Die lässt du einfach weg. Sollte jemand dein aufgeschriebenes Kennwort finden, kann er damit nichts anfangen, da er nicht weiß, wie es wirklich aufgebaut ist!

 

3. Speichere dein Kennwort in einem "Kennworttresor"!

Christin betreut:
Privatsphäre & Datenschutz