10 Gebote

6. Gebot - Mails

Privatsphäre & Datenschutz

10 Gebote

6. Gebot - Mails

Beim Mailen und Chatten besteht immer die Gefahr, dass du dir über Dateianhänge (jpg, pdf, docx) einen Virus einfängst. Deshalb gilt: Öffne niemals E-Mail-Anlagen, wenn du den Absender nicht kennst und denk daran, dass E-Mail-Absender-Adressen gefälscht sein können.

Maile und chatte möglichst nicht direkt von deinem Computer aus, sondern verwende dazu die unter dem 4. Gebot beschriebene VMWare-Lösung. 

 

Regeln beim Mailen

Beachte immer folgende Punkte beim Mailen:

  • Öffne niemals E-Mail-Anlagen, wenn du den Absender nicht kennst!
  • Wenn du eine komische oder untypische E-Mail-Anlage erhältst, rufe den Absender vor dem Öffnen an!
  • Bitte bedenke, dass E-Mail-Absenderadressen immer gefälscht sein können.
  • Du weißt, dass E-Mails ungeschützt im Internet übertragen werden. Die Inhalte können von fremden Personen einfach mitgelesen werden!

 

Regeln beim Chatten

Chats werden häufig von Internet-Kriminellen benutzt, um Viren oder Würmer zu verbreiten. Infiziert ein solcher Virus oder Wurm z. B. den Computer einer deiner Freunde, kann es passieren, dass der Wurm beispielsweise an alle seine Skype-Kontakte eine Nachricht sendet und darin dazu auffordert, auf einen speziellen Link zu klicken. Da die Empfänger denken, die Nachricht würde von einer vertrauenswürdigen Person stammen, klicken viele auf den Link. Der Wurm kann sich dann auf deren Computern installieren und sich weiter verbreiten!

Weitere Tipps & Tricks zum Chatten findest du in der Kategorie Chatten & Mailen.

Christin betreut:
Privatsphäre & Datenschutz