10 Gebote

3. Gebot - Viren

Privatsphäre & Datenschutz

10 Gebote

3. Gebot - Viren

Um einen sinnvollen Schutz mithilfe von Antiviren-Programmen zu erreichen, solltest du vor allem drei Dinge beachten:

1. Installiere eine professionelle Antiviren-Software auf deinem Computer. Bei Antiviren-Programmen bieten die kostenpflichtigen Varianten oft etwas mehr Sicherheit als kostenfreie, weil sie mehr Funktionen haben.

2. Wenn dein Antiviren-Programm nicht aktuell ist, bist du nicht richtig geschützt.

3. Boote regelmäßig von einer Antiviren-Boot-CD, so kann dein Betriebssystem besser geprüft werden.

 

Zu 1.: Installiere eine professionelle Antiviren-Software auf deinem Computer 

Liste kostenfreier Antiviren-Programme

Avira Free Antivirus

 

avast! Free Antivirus

 

AVG Anti-Virus Free

Liste kostenpflichtiger Antiviren-Programme

Avira Antivirus Premium

  • Betriebssysteme: Windows

avast! Pro Antivirus

  • Betriebssysteme: Windows, Linux

AVG Anti-Virus

  • Betriebssystem: Windows

BitDefender AntiVirus

  • Betriebssystem: Windows, Mac OS X

F-Prot antivirus

  • Betriebssystem: Windows

F-Secure Anti-Virus

  • Betriebssystem: Windows, Mac OS X

G DATA Antivirus

  • Betriebssysteme: Windows, Linux

Ikarus anti.virus

  • Betriebssystem: Windows

Kaspersky Anti-Virus

  • Betriebssystem: Windows

McAfee AntiVirus Plus

  • Betriebssystem: Windows

Nod32 Antivirus

  • Betriebssystem: Windows

Norman Security Suite

  • Betriebssystem: Windows

Norton AntiVirus

  • Betriebssystem: Windows, Mac OS X

Panda Internet Security

  • Betriebssystem: Windows

Quick Heal AntiVirus

  • Betriebssystem: Windows

Titanium Internet Security

  • Betriebssystem: Windows, Mac OS X

Sophos EndUser Protection

  • Betriebssysteme: Windows, Linux, Unix, Mac OS X, Solaris, OpenVMS

 

Zu 2.: Halte dein Antiviren-Programm aktuell

Wie dein Betriebssystem oder alle anderen Programme müssen auch Antiviren-Programme regelmäßig aktualisiert werden. Viele Programme machen das automatisch. Lass sie das auch tun, dann vergisst du es auch nicht.

Bedenke, dass jeden Tag neue Viren entdeckt werden. Nur eine aktuelle Antiviren-Software kann richtigen Schutz bieten.

 

Zu 3.: Virenverdacht? Boote deinen PC von einer Antivirus-Boot-CD

Dein Computer verhält sich komisch? Du glaubst, dass du dir einen Virus eingefangen hast? Dann starte deinen PC von einer Antivirus-Boot-CD.

Hast du z. B. Windows, kannst du mit der CD ein anderes Betriebssystem, wie Ubuntu, starten. Aus diesem System heraus, kannst du dann dein Windows unter die Lupe nehmen, ohne es zu starten. So findest du fiese Software, auch wenn sie dein Antiviren-Programm ausgetrickst hat.

Avira Antivir Rescue System

avast! Bootable Antivirus and Recovery Tool (kostenpflichtig)

 

Wenn gar nichts mehr hilft...

... lass verdächtige Dateien online von mehreren Antiviren-Programmen überprüfen.

Virustotal ist ein Online-Dienst, mit dem eine verdächtige Datei mit mehreren verschiedenen Antiviren-Produkten untersucht werden kann, ohne diese auf dem eigenen Rechner installieren zu müssen. Die verdächtige Datei kann einfach hochgeladen werden und wird dann analysiert.

 

 

 

Christin betreut:
Privatsphäre & Datenschutz