Verboten

Illegale Internet-Videotheken

Musik & Filme

Verboten

Iload.am

Wer es von euch noch nicht kennt, wird es kennenlernen. Iload ist besser und unkomplizierter gestaltet als kinox.to, gerade wenn es um die Downloadfunktion geht. Bekannter ist iload.am unter dem Namen iload.to. iload.to musste jedoch schließen.

Die Möglichkeiten und die Auswahl sind hier riesengroß. Iload bietet nicht nur Filme an, sondern unter anderem auch Spiele, Musik, Hörbücher und E-Books zum Downloaden an.

Dass hier der Download z. B. von Musik wieder einmal hochgradig gefährlich und vor allem strafbar ist, könnt ihr euch ja denken. Denn das Ganze funktioniert hier wie Canna.to, das wir unter "illegale Musikportale" näher beschreiben.

Bei den Filmen ist es nicht anders als bei kinox.to.

Das Streamen, also das Anschauen, ohne den Film zu downloaden, ist allein wegen der damit vollzogenen Urheberrechtsverletzung strafbar.

Also Augen auf beim Eierkauf und Finger weg von solchen Portalen, denn auch hier sollte man die Gefahr, einen dicken Virus abzukriegen, nicht unterschätzen.

Max betreut:
Musik & Filme