Spiele

Spiele ab 16 Jahren

Handy & Computer

Spiele

Diablo III

Genre: Action-RPG
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Plattformen: PlayStation 3/4, Xbox One; PC
Hersteller: Blizzard Entertainment

Wie es bei Rollenspiel-Games so üblich ist, schlüpfst du in einen Charakter deiner Wahl. Bei Diablo III gibt es Zauberer, Hexendoktor, Mönch, Barbar oder Dämonenjäger zur Auswahl. Hat man sich eine Spielfigur ausgesucht, kann es auch schon losgehen.

Als Kämpfer besteht man unterschiedliche Abendteuer, erbeutet Schätze, Waffen und Rüstungsgegenstände. Das oberste Ziel ist es die Spielwelt vor dem Bösen zu beschützen. Dafür müssen jede Menge Monster besiegt und spannende Aufträge ausgeführt werden.

Bei der PC-Version gibt es noch einige Mängel. Außerdem besteht ein Online-Zwang – die PS3-Version haben wir getestet und für gut befunden – vor allem, weil man das Spiel auch mit bis zu vier Spielern an einer Konsole spielen kann. Das ist auf jeden Fall was für schwertschwingende Abenteurer.

 

The Elder Scrolls V: Skyrim

Genre: Rollenspiel
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Plattformen: PlayStation 3/4, PC, Xbox 360, Xbox One
Hersteller: Bethesda Game Studios

Skyrim ist ein Rollenspiel, indem du einen Helden spielst, dessen Aufgabe es ist seine Welt (im Englischen Skyrim und im Deutschen Himmelsrand) vor Drachen zu beschützen. Im Laufe des Spiels übernimmst du immer wieder neue Aufgaben und reist durch die komplett offene Welt. Dabei ist besonders interessant, dass deine Entscheidungen direkten Einfluss auf Spielgeschehen haben. Insgesamt kannst du aus zehn verschiedenen Rassen wählen und deine Fähigkeiten immer mehr weiterentwickeln. Für diese Art des Spiels typisch kämpfst du dich mit Schwert, Axt, Streitkolben oder Bogen bewaffnet durch weite Steppen oder dunkle Dungeons. Bisher wurden die Erweiterungen Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn veröffentlicht, durch die du zum Beispiel zum Vampir werden, ein Haus bauen und auf einem Drachen reiten kannst.

Paul betreut:
Handy & Computer