Konsolen

PlayStation

Handy & Computer

Konsolen

PlayStation 4

In New York hat Sony im Frühjahr 2013 die neue PlayStation 4 präsentiert. Außer neuer Technik hat Sony der PlayStation 4 einen neuen Controller verpasst. Dieser hat immer noch die gewohnten Tasten, wie Kreis, Dreieck, Viereck und X. Neu ist, dass er zusätzlich einen kleinen Touchscreen hat, einen Share-Button und hinten eine farbige Lampe, mit der man leichter erkennen kann, wer man ist. 

Der Share-Button ermöglicht es, sein aktuelles Spiel im Internet zu streamen. Das bedeutet, dass die Freunde beim Spielen zuschauen können. Aber auch, dass dein Freund oder deine Freundin für dich spielen kann, wenn du bei einer schweren Stelle bist. 

Außerdem ist es so möglich, ein Spiel, das ein Freund zockt, anzuspielen, indem man nicht die ganze Demo runterlädt, sondern nur einen Teil. Der Rest wird dann wieder zum Spieler gestreamt. Nach der Demo kann man das Spiel einfach online kaufen. 

Ältere Spiele werden wohl erst ab 2014 und auch vorerst nur in den USA spielbar sein. Eine Gebrauchtspielsperre sowie einen Onlinezwang wie bei Microsoft wird es laut Sony nicht geben. 

 
Paul betreut:
Handy & Computer