News-Übersicht

Aktuelles

News-Übersicht
06.11.2019 | Privatsphäre & Datenschutz

Light Commands

Stell dir vor, du bist allein zu Hause und Siri oder Alexa führt Befehle aus, die du nicht ausgesprochen hast. Musik und Licht gehen an und aus – aber warum, das siehst du im ersten Moment nicht. Der Grund dafür könnte ein Laser sein. Klingt nach dem Beginn eines Gruselfilms, ist es aber nicht.


Ein Team von Wissenschaftlern von der University of Michigan, USA und der University of Electro-Communications, Tokio, hat nämlich bewiesen, dass Sprachassistenten mit einem Laser gehackt werden können. Sie schossen mit dem Laserlicht auf das Mikrofon der Geräte und das unterschiedlich stark. Diese Impulse haben die Geräte dann als Sprachbefehle aufgefasst und eben auch ausgeführt.


Bisher gab es solche Attacken nur im Labor und selbst wenn es dort sogar geklappt hat, die Geräte durch ein Fenster zu manipulieren, so ist der Schutz davor ganz einfach: Gerät nehmen und vom Fenster wegstellen. Trotzdem ist es irgendwie gruselig zu sehen, dass unsere smarten Helfer auf „Lichtkommando“ z. B. das Garagentor für einen Fremden aufmachen.


Du kannst dir auch Videos vom Experiment auf YouTube anschauen:
https://www.youtube.com/channel/UC2y3z169n9xXxPEBtxcAYjA